Unternehmen

News

News

Stromunterbrechung durch Schaden am Niederspannungskabel Katharinenstraße

Im Bereich der südlichen Katharinenstraße von der Einmündung Museumsstraße bis zur Einmündung Nikolaus-Mangold-Straße hat sich am 2. Dezember 2016 gegen 11:00 Uhr ein Schaden an der Niederspannungsstromversorgung ereignet.

Voraussichtliche Schadensursache ist ein Kurzschluss am Niederspannungskabel. Dadurch kommt es zur Stromunterbrechung bei ca. 8-10 Wohngebäuden in der Katharinenstraße.

Derzeit wird der Fehler gesucht, um dann die weitere Vorgehensweise (Schadensreparatur oder Aufbau Ersatzversorgung) festzulegen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Entstörungsdienst unter 08191 9478 78.