Unternehmen

News

News

11. Bio-Brotbox-Aktion

Ein gesundes Frühstück ist für Schulkinder nicht immer selbstverständlich. Der Schokoriegel in der Pause, oder die Cola zwischendurch sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Dabei bringt eine ausgewogene gesunde Ernährung Kindern die nötige Energie, die für erfolgreiches Lernen so wichtig ist, denn Fast Food und überzuckerte Getränke sind erwiesener Maßen gesundheitsschädlich und mindern die Konzentrations- und Lernfähigkeit.

Um diese Thematik ins Bewusstsein der Lehrer, Eltern und Kinder zu bringen, durften sich am vergangenen Freitag Erstklässler aus dem Landkreis über ein gutes Frühstück freuen. Zum Schulstart bekamen sie eine Bio-Brotbox gefüllt mit einem leckeren biologischen Frühstück (u. a. Brot, Käse, Karotten, Müsli) und eine Wasserflasche geschenkt. 

Die Bio-Brotbox-Aktion ist ein großes Gemeinschaftsprojekt und will mehr sein, als ein nettes Geschenk an die Kinder. Deshalb liegt in jeder Brotbox zusätzlich zum Frühstück das Leckerschmeckerentdecker-Kinderbüchlein, dass die Kinder im Laufe des Unterrichts zum spielerischen Umgang mit dem Thema Ernährung benutzen können. Darauf abgestimmt wurde Unterrichtsmaterial für die Lehrer verschickt. Das Ziel der Aktion ist, das Thema vollwertiges Essen als Teil unserer Kultur zu verstehen.

Gesundes Essen schmeckt eben doch.

Mit der festlichen Übergabe sollte den Kindern die Wichtigkeit ihres Frühstücks vor Augen geführt werden. Außerdem wollte man den Kindern näherbringen, dass entgegen ihrer Vorstellung „ungesundes Essen schmeckt besser“ eben auch gesundes Essen lecker sein kann. So konnten die Kinder z. B. an der Grundschule am Spitalplatz ihr gesundes Frühstück genießen. 

In Landsberg wurden die Bio-Brotboxen durch die Stadtwerke Landsberg und die Bürgermeisterin Frau Baumgartl an der Grundschule am Spitalplatz, der Katharinenvorstadt und der Grundschule Erpfting verteilt.