Produkte

Elektromobilität

Intelligente Lösungen für Ihre E-Mobilität

Elektromobilität ist nicht nur ein völlig neues Fahrvergnügen, es ist auch weltweit der Schlüssel für klimafreundliche Mobilität. Die Nutzung von Elektrofahrzeugen erzeugt vor allem in Verbindung mit regenerativ erzeugtem Strom deutlich weniger CO2. E-Mobilität nimmt Fahrt auf, auch bei uns in Landsberg und Umgebung. Werden Sie Teil einer E-Volution von der Sie persönlich, unsere Gesellschaft und unsere Umwelt profitieren.

Schnell sein lohnt sich

Nutzen Sie unsere befristete Sonderaktion für Ihren Umstieg zur E-Mobilität. Bis 31.12.18 können Sie so gleich mehrfach profitieren und sparen!

Hier mehr erfahren

Die Stadtwerke Landsberg machen Sie e-mobil – Unsere Angebote für Sie

Damit Ihr Einstieg in die E-Volution gleich ein voller Erfolg wird, haben wir für Sie einen Rundum-Wohlfühl Service entwickelt. Wir beraten und unterstützen Sie gern bei allen Fragen rund um die richtige Versorgung zuhause oder unterwegs.

E-Volution – der Tarif für mehr Fahr- und Lebensfreude

Für Ihre private E-Auto-Ladestation bieten wir Ihnen mit „E-Volution“ einen exklusiven Stromtarif zu sehr attraktiven Konditionen. Mit "E-Volution" tankt Ihr E-Mobil Ökostrom zu einem besonders günstigen Preis. Das freut die Umwelt und Ihre Haushaltskasse. 

Mehr erfahren

Die richtige Box für Ihre E-Volution zuhause

Mit einer Wallbox können Sie mühelos und schnell Ihr E-Fahrzeug zuhause laden. Wir helfen Ihnen dabei, die passende Lösung für Sie zu definieren. Einmal richtig konfiguriert, haben Sie immer die richtige Ladeleistung und das passende Zubehör.

Mehr erfahren

Immer bestens versorgt – im E-Volution Ladenetzwerk

Durch die Kooperation von ca. 140 Stadtwerken bieten wir unseren Kunden ein deutschlandweites Netz von rund 2000 Ladepunkten an. Somit bieten wir Ihnen grenzenlose Elektromobilität, denn mit den Stadtwerken Landsberg an Ihrer Seite können Sie deutschlandweit laden. Einstecken, aufladen losfahren!

Mehr erfahren

E-Volution Broschüre – So haben Sie alles im Blick

Mit unserer E-Volution Broschüre helfen wir Ihnen, sich einen Weg durch die Vielzahl an Angeboten und Informationen zu bahnen. Nutzen Sie unser kostenloses Serviceangebot, um sich einen besseren Überblick zu verschaffen und eine klare Meinung zum Thema Elektromobilität zu bilden.

Mehr erfahren

Raus aus der Unentschlossenheit – rein in ein neues Fahrvergnügen

Aber-Argument 1: "E-Autos haben nicht genug Reichweite!"

Sicher, wer wirklich täglich wie ein Handelsvertreter mehrere hundert Kilometer absolvieren muss, für den ist E-Mobilität noch kein Thema. Doch tatsächlich beträgt die durchschnittliche Fahrstrecke eines Normalbürgers in Deutschland gerade mal 17 km.

Bei einer durchschnittlichen Reichweite der aktuellen Fahrzeuge von 250 km, also kein echtes Problem. Ab 2020 geht man von durchschnittlich 450 km Reichweite aus, sodass selbst Pendler mit Tageswerten von 100 km und mehr mühelos umsteigen könnten.

 

Fakt: Die Reichweite ist bei genauerer Betrachtung kein echtes Argument.

 

Aber Argument 2: "Es gibt zu wenige E-Tankstellen"

Die meiste Zeit lädt man zuhause oder am Arbeitsplatz. Und das Laden ist ebenso simpel wie beim Smartphone. Stecker rein, aufladen, fertig. Für Langstrecken gibt es bereits 8.000 Ladestationen mit 25.000 Ladepunkten. Tendenz stark steigend, denn die Lade-Infrastruktur wird dank staatlicher Förderung sowie privater und industrieller Investoren kontinuierlich ausgeweitet.

 

Fakt: Die Zahl der Tankstellen ist, gemessen an der Zahl der E-Mobile, schon heute ausreichend. Tendenz deutlich steigend

 

Aber-Argument 3: "E-Autos sind viel zu teuer"

Stimmt, die Anschaffungskosen für E-Mobile sind noch deutlich höher als bei herkömmlichen Fahrzeugen. Doch auch hier ist der Trend pro E-Mobilität eindeutig. Mit dem Ausbau der Kapazitäten seitens der Hersteller werden die Anschaffungskosten sinken. Ein zweiter Kostenaspekt ist hingegen viel interessanter: die laufenden Kosten. Die meisten Komponenten eines Elektrofahrzeugs weisen nur einen geringen mechanischen Verschleiß auf. Dies hat zufolge, dass die Reparaturkosten von Elektrofahrzeugen um rund 40 Prozent geringer sind als die von Verbrennungsmotoren betriebenen Fahrzeugen.

So ist zum Beispiel kein Ölwechsel notwendig und E-Autos besitzen ein weniger komplexes Getriebe als (herkömmliche) Autos mit Verbrennungsmotoren. Hierdurch werden im Schadensfall Reparaturkosten eingespart. Außerdem fehlen bei einem Elektroauto wesentliche Verschleißteile wie zum Beispiel Zündkerzen, Auspuff und Katalysator.

Auch bei den berechneten Kosten pro zurückgelegten Kilometer in Hinblick auf den „Treibstoff“ weist ein Elektroauto mit seinem Stromantrieb Vorteile gegenüber Benzin und Diesel auf.

 

Fakt: Eine genauere und vor allem langfristiger Betrachtung lohnt sich.

 

Noch umweltfreundlicher fahren mit Stom vom eigenen Dach

Senken Sie Ihre Stromkosten um bis zu 50 % mit einer eigenen PV-Anlage.

Mit einer eigenen Photovoltaikanlage nutzen Sie die Energie der Sonne und schaffen sich eine zuverlässige und umweltschonende Energiequelle. Die Stadtwerke Landsberg stehen Ihnen als starker Partner zur Seite und sind in der Planung und Umsetzung Ihr Ansprechpartner. Erhalten Sie Ihr unverbindliches Angebot mit unserem Energieportal. Einfach Solarschnellcheck starten!

Zum Energieportal